FLOW Buch

Outdoorsport-Forscher Dr. Simon Sirch und Harald Philipp haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Flow-Erlebnis beim Mountainbiken von allen Seiten einzufangen und zu zeigen, warum Mountainbiken glücklich macht.

Wir Mountainbiker kennen Flow. Ein flowiger Weg erscheint wie für uns gemacht. Er ist einfach zu fahren, seine Kurven und Wellen laden zum Spielen ein. Skiregionen bauen Flowtrails, damit Touristen auch im Sommer schnelle Glücksgefühle am Berg erleben können. Doch steckt vielleicht mehr hinter dem Begriff als wir Mountainbiker wissen?

Wissenschaftler nähern sich dem Flow aus einer anderen Richtung: Theoretisch. In der Psychologie, Evolutions-Biologie und Philosophie spricht man nicht von Trails. Hier geht den Neugiertrieb, um Alphawellen und fernöstliche Weisheiten. Reden die vom selben Flow wie wir?

Und was passiert, wenn man diese beiden Perspektiven verbindet?